Minion USB / Icon im USB-Stick

Ich habe einen Minion, genauer Stuart, geschenkt bekommen. Ich freu‘ mich! Bibabbabu! 🙂

SN851440

Sehr cool ist, dass er auch auf meinem Desktop erscheint. Diese kleine Spielerei basiert auf zwei Dateien, die auf dem Stick vorhanden waren. Eine „autorun.inf“ und eine „.ico“-Datei. Die erste Datei ist eine einfache Textdatei mit folgendem Inhalt:

[autorun]
icon=Bildname.ico
label=Name-der-erscheinen-soll-z.B.-Stuart

Die zweite ist eine ico-Datei. Diese Bilddatei wird genauso wie ein Favicon, diese kleinen Bilder oberhalb der Adresszeile des Firefox, oder in den Lesezeichen, erstellt. Einen prima Favicon-Editor gibt es z.B. hier.

9 Gedanken zu „Minion USB / Icon im USB-Stick

  1. Hi,

    ich habe von meiner Freundin einen eben solchen USB-Stick bekommen. **Freude!!**

    Dann habe ich *’§$!! aber was echt dummes gemacht. In einem Versuch den USB-Stick frei von Datenschrott zu bekommen, habe ich ihn formatiert. Damit ist natürlich auch das Icon über die Wupper gegangen. **Totale Unfreunde**

    Deine Anleitung ist Gold wert, um die Vorschau wieder her zu bekommen. Was ich jetzt noch bräuchte, wäre die ICO-Datei. Könntest Du mir die schicken oder auf dieser Seite als Download anbieten? Wäre Dir super dankbar!

    Viele Grüße!
    Ralf

  2. Hi,
    mir ist leider eben genau der gleiche doofe Fehler passiert wie Ralf… ich habe den Stick formatiert und weg war sie, die nette Spielerei 🙁
    Könnte ich eventuell auch die ICO-Datei bekommen, damit mein kleiner Stuart wieder zu seinem alten Glanz findet 🙁

    Liebe Grüße,
    Thea-Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.