Helligkeit per Fn-Tasten einstellen (workaround)

Am Asus Laptop meiner Tochter ließ sich die Helligkeit des Bildschirms nicht per Fn-Tasten einstellen. So machte ich mich auf die Suche und nach allerlei Hin- und Herprobiererei wurde ich endlich hier fündig.

ls /sys/class/backlight/

gibt verwendete die „Videokarte“ aus. In diesem Fall:

asus-nb-wmi   intel_backlight

„intel_backlight“ ist wunderbar.

Wir öffnen nun ein Terminal und erstellen die Datei 20-intel.conf und zwar hier und folgendermaßen:

sudo touch /usr/share/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf

Dies bearbeiten wir auch direkt mit einem Editor unserer Wahl. In meinem Fall mit „vim“.

sudo vim /usr/share/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf

Wir füllen diese Datei mit folgendem Inhalt:

Section "Device"
        Identifier  "card0"
        Driver      "intel"
        Option      "Backlight"  "intel_backlight"
        BusID       "PCI:0:2:0"
EndSection

Ein Klick auf das Akku-Icon in der unteren Leiste des Mint-Desktops offenbart eine kleine Sonne nebst Verstellleiste. Hier sollte sich schon die Helligkeit per Maus verstellen lassen.

Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden diese Funktion nun auf die Fn-Tasten F5 und F6 zu legen. Aber ein kleiner Trick hilft vielleicht. Unter „Systemeinstellungen -> Tastatur -> Tastenkombinationen -> System -> Geräte -> Bildschirmhelligkeit erhöhen bzw. verringern“ habe ich die „Super-Taste + F5“ bzw. „Super-Taste + F6“ belegt. Statt der Fn- ist nun eben die „Super-Taste“ zu betätigen. Nicht perfekt, aber es funkioniert.

Bei dieser Gelegenheit habe ich noch eine kleine Entdeckung gemacht: Mehr dazu hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.